• JAZZ AN EINEM SOMMERABEND

    JAZZ AN EINEM SOMMERABEND
    Sa, 16.10.21 20:00 Uhr So, 17.10.21 20:00 Uhr Di, 19.10.21 20:00 Uhr Do, 21.10.21 20:00 Uhr

    Der Film ist die Chronologie eines Sommertags voller Musik, Sinnlichkeit und Eleganz.

  • PROMISING YOUNG WOMAN

    PROMISING YOUNG WOMAN
    Fr, 22.10.21 20:00 Uhr So, 24.10.21 20:00 Uhr Di, 26.10.21 20:00 Uhr Do, 28.10.21 20:00 Uhr

    Der amüsante Rache-Thriller mit Carey Mulligan ist das vielversprechende Regiedebüt der Produzentin und Drehbuchautorin Emerald Fennell.

  • FUZZMAN & THE SINGIN' REBELS (A) Support: ZINN (A)

    FUZZMAN & THE SINGIN' REBELS (A) Support: ZINN (A)
    Sa, 23.10.21 20:30 Uhr

    Fuzzman kehrt zurück mit seinem persönlichsten, seinem ehrlichsten, seinem besten Album. Stand bei den vorherigen Werken immer erstmal ein Motto, eine Schablone, ein Konzept vorneweg - sei es mal sympathischer Lofi-Indiefolk, Sunshine-Pop, Country, Soul oder zuletzt vermehrt augenzwinkernder Alternative-Schlager - hinter denen man es sich auch...

  • PAUL PLUT (A)

    PAUL PLUT (A)
    Sa, 06.11.21 20:30 Uhr

    Paul Plut präsentiert sein zweites Soloalbum mit dem Titel „Ramsau am Dachstein nach der Apokalypse”. In 10 Liedern umkreist er das grundlegende Thema seiner Herkunftsregion im steirischen Hochgebirge: Die Bezwingung und Monetarisierung der Natur. Sein Zugriff ist transzendental, behält aber immense politische Schlagkraft. Paul Plut macht düsteren...

  • Kindertheater: JOSEFINE

    Kindertheater: JOSEFINE
    So, 07.11.21 15:00 Uhr

    Ein Figurentheaterstück für alle ab 3 Jahren

Willkommen im House of Music and Films Ebensee

Unabhängiger Verein für zeitgenössische Kultur

 covid 19 - Info

- alle Besucher*innen müssen sich mit Namen und Telefonnummer oder Email registrieren
- es gilt die 3G Regel (getestet - geimpft - genesen)
ACHTUNG: Antigentest sind nur mehr 24 Stunden gültig

 

 

 

Klaus Wallinger 1959 -2020

Leider müssen wir die traurige Nachricht bekanntgeben, dass unser Vereinsgründer / Freund / Kollege / Mentor Klaus Wallinger für immer die Kinobühne verlassen hat.

Klaus hat schon in jungen Jahren das Kulturleben in Ebensee geprägt und beeinflusst. In weiterer Folge durch die Vereinsgründung 1984 und mit der Übernahme des Kinos 1986 trug er maßgeblich bei, die Weichen für die Umsetzung einer neuen Vision für Kulturarbeit zu stellen. In der Publikation zum 25jährigenKinojubiläum beschrieb er seine Vorstellungen folgendermaßen: „Es ist doch denkbar, die Ausweitung des Raumes unserer Kulturarbeit anzustreben, noch mehr Menschen für die Vorstellung einer libertären Gesellschaft zu begeistern, welche für Gerechtigkeit, Antirassismus, Minderheitenschutz, Empathie und Solidarität genauso viel Platz bietet wie für kulturelle Entwicklung.“

Wir bedanken uns für sein jahrelanges Engagement in der Kinofamilie und werden Klaus sehr vermissen. Seine kulturellen Werte werden in unserem Haus weiterleben.

R.I.P. Klaus